Bildungs­konzepte

Der Sportverein ist einer der wichtigsten sozialen Lernorte. Dieses Potenzial gilt es auszuschöpfen. Denn der Vereinssport hat nicht nur einen positiven Einfluss auf die Entwicklung von jungen Menschen, ihre sportliche Leistung hängt auch wesentlich von persönlichen Faktoren ab.

Was haben Sportvereine mit Bildung zu tun?

Am Freitagnachmittag liegt unser Fokus auf dem Zusammenspiel zwischen sportlicher und persönlicher Entwicklung. Ein einleitender Vortrag und acht weitere Vorträge verbinden die Bereiche Jugendsport und Bildung und beleuchten die Vorteile einer ganzheitlichen Förderperspektive.

Der Themenblock gibt Einblicke in die Arbeitsweise von Nachwuchsleistungszentren (NLZ), die nicht nur auf die sportliche Entwicklung pochen, sondern auch die Persönlichkeit junger Sportler in den Fokus rücken und damit Attribute wie Eigenverantwortung, Motivation und Selbstbewusstsein stärken.

Ganzheitliche Förderung zahlt sich aus

Es werden aber auch Beispiele aus dem Breitensport dargestellt, die es in ihrem Verein mit zielgerichteten Maßnahmen und ohne großes Budget geschafft haben, Kindern und Jugendlichen attraktive Angebote zur Bildung und Persönlichkeitsentwicklung zu bieten. Fachvorträge aus dem olympischen Sport zeigen, wie Athleten auch abseits des Sports weitergebildet werden und sorgen für einen spannenden Perspektivwechsel. Darüber hinaus widmen sich Stefanie Wild und Corinna Glogger in zwei Vorträge dem ganzheitlichen Bildungskonzept von Anpfiff ins Leben, welches zukünftig jeder Verein bei sich implementieren kann.

Speaker Parallelvorträge

  • Meine Amputation als Eintrittskarte – Inklusive Angebote als Chance für Sportler und Verein

    Christian Heintz

    Anpfiff ins Leben

    Als Botschafter des Amputierten-Fußballs weiß Christian Heintz, welche Chancen der inklusive Sport eröffnet.

    Mehr Infos
  • Selbstständigkeit als oberstes Ausbildungsprinzip – Die Förderung von Toptalenten durch das Salzburger Schulsportmodell

    Dr.
    Thomas Wörz

    Geschäftsführer des Salzburger Schulsportmodells

    Red Bull Salzburg erzieht seine Nachwuchsspieler zu absoluter Selbstständigkeit. Dr. Thomas Wörz erklärt, warum.

    Mehr Infos
  • (Aus)Bildung und Verein im Doppelpass. Wie Schule und Sportverein erfolgreich zusammenarbeiten.

    Stefanie Wild

    Anpfiff ins Leben

    Mit ihrem Team koordiniert Stefanie Wild den Austausch mit Schulen und anderen Bildungsträgern. Sie erklärt, wie auch andere Vereine sinnvolle Partnerschaften eingehen können.

    Mehr Infos
  • Bildungsarbeit beim DOSB – kompetenzorientiert, digital und gut

    Dr.
    Karin Fehres

    Vorstand DOSB

    Dr. Karin Fehres ist im Vorstand des DOSB für die Sportentwicklung zuständig und steht zudem der Bildungskommission vor. Sie berichtet, welche Maßnahmen der DOSB zur Förderung von Athleten ergreift.

    Mehr Infos
  • VEREINT Nachhilfestunde

    Heinz Janalik

    Ehem. Präsident Badischer Sportbund

    Als Pädagoge, Dozent und Sportbunds-Präsident kennt Janalik die Verantwortung eines Trainers. Er erzählt, wie man als Trainer wachsen kann.

    Mehr Infos
  • VEREINT Nachhilfestunde

    Dominik Drobisch

    Leiter TSG-Akademie

    Dominik Drobisch leitet seit 2016 die TSG-Akademie und ist damit nicht nur für die sportliche Entwicklung der Nachwuchsfußballer zuständig.

    Mehr Infos
  • VEREINT Nachhilfestunde

    Daniel Strigel

    Leiter Olympiastütztpunkt Rhein-Neckar

    Als Leiter eines Olympiastütztpunktes weiß Daniel Strigel, dass er Athleten nicht nur sportlich fördern darf. Er verrät, wie er dieser Verantwortung gerecht wird.

    Mehr Infos

VEREINSENTWICKLUNG

Machen Sie Ihren Verein attraktiv für Sportler, Ehrenamtliche und Sponsoren. Wir helfen Ihnen dabei!

Alle Infos

SPORTFÖRDERUNG

Wissenschaft und Technik verändert die sportliche Förderung. Lernen Sie die neuesten Trends kennen.

Alle Infos

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.

» Akzeptieren » Datenschutz