Daniel Strigel

Daniel Strigel

Leiter Olympiastütztpunkt Rhein-Neckar

Kurzvita

Daniel Strigel, Jahrgang 1975, ist seit 2010 Leiter des Olympiastützpunktes Metropolregion Rhein-Neckar. Nach dem Studium der Mathematik und Linguistik, der ersten Olympiateilnahme in Sydney 2000 und anschließender Tätigkeit als IT-ler entschied er sich 2002 nochmal für eine Zeit als Berufs-Fechter in der Sportfördergruppe der Bundeswehr. Bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen gewann er mit der Herrendegen-Mannschaft die Bronzemedaille, 2005 die Silbermedaille bei den Weltmeisterschaften in Leipzig. 2004 wurde er „Fechter des Jahres“. Von 2006 bis 2010 war er Leiter des Olympiastützpunktes Tauberbischofsheim. Er war von 1999 bis 2010 ehrenamtlich engagiert als Sportwart des Nordbadischen Fechter-Bundes, Aktivensprecher und später Vizepräsident Leistungssport des Deutschen Fechterbundes und heute bei der regionalen Sporthilfe für Spitzensportlerinnen und -sportler in Rhein-Neckar, dem „Team Tokio MRN“.

Beitrag

09.10.2020, 17:15

VEREINT Nachhilfestunde

Doping, Wettbetrug, Korruption – taugt der Sport überhaupt noch als Ort der Wertevermittlung? Die Antwort ist ein deutliches „Ja!“ Bei allen schockierenden Entwicklungen vom Freizeit- bis zum Spitzensport ist der bei weitem größte Teil der täglichen Sportpraxis in allen Alters- und Leistungsbereichen doch geprägt von den olympischen Werten Höchstleistung, Freundschaft und Respekt.
Wie ehren- oder hauptamtliches Management diese Werte nicht nur im Sportbetrieb, sondern auch in den vielen weiteren Aspekten eines Vereinsbetriebs erlebbar machen und so Vorbild olympischer Bildung sein kann, erzählt Daniel Strigel. Als Beispiel dient Strigel die Sportförderung des Olympiastützpunktes Metropolregion Rhein-Neckar. Seine Themen umfassen: der Umgang mit Trainern und haupt- und ehrenamtlichem Personal; die Duale Karriere in Schule/Hochschule/Beruf und Leistungssport; der idealistisch betriebenen Spitzensport, der kein oder nur geringes Einkommen generiert; ein Sportinternat, das als vom Wettkampferfolg unabhängiger Raum funktionieren soll; ein angemessenes Beratungs- und Führungsverständnis im Umgang mit Heranwachsenden Leistungsträgern; Schutzkonzepte und Nachhaltigkeitsindikatoren. Am Beispiel „Olympiastützpunkt“ kann Strigel Vereinen jeder Größe und Ausrichtung aufzeigen, wie sie ihrer Verantwortung gegenüber Mitgliedern und Sportlern gerecht werden können und die positiven Werte repräsentieren, für die der Sport noch immer steht.

Bildungskonzepte, VEREINT Nachhilfestunde, Freitag, 17:15 – 18:00 Uhr

X

Liebe Besucher,

wie wichtig das Vereinsleben ist, haben die letzten Monate noch einmal verdeutlicht. Leider macht die aktuelle Lage die Planung unseres 1. Anpfiff VEREINT Kongresses unmöglich. Darum haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen, den Kongress auf 2021 zu verschieben. Wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr gemeinsam neue Impulse setzen können.

Wenn Sie aktuell Hilfe für die Arbeit in Ihrem Verein suchen, erhalten Sie individuelle Unterstützung durch Anpfiff Evolution.

Bleiben Sie informiert

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.

» Akzeptieren » Datenschutz