Sport­förderung

Der zweite Kongresstag widmet sich ganz dem Sport. Wir wollen zeigen, wie die professionelle Sportförderung und Talententwicklung heute aussieht und wie sie sich in Zukunft verändern wird. Hier finden Sie heraus, wie Sie die neuesten Erkenntnisse für Ihre Nachwuchsarbeit nutzen können.

Innovationstreiber Profisport

Den Auftakt macht Dr. Hans-Dieter Hermann, Sportpsychologe der deutschen Fußballnationalmannschaft, der über den psychologischen Voraussetzungen des gemeinschaftlichen Erfolgs spricht. Der Schwerpunkt der Sportförderung bietet anschließend durch acht weitere Vorträge Einblicke in die Welt des Profi- und Amateursports. Dr. Peter Görlich und Jan Meyer berichten aus der Arbeit der TSG Hoffenheim und verraten, inwiefern technische Innovationen und wissenschaftliche Erkenntnisse die Arbeit des Bundesligisten leiten.

Sportförderung im Amateursport

Zentral bleibt aber die Frage, wie sich die sportlichen Innovationen von Profivereinen auf Amateurvereine übertragen und mit gegebenen Mitteln umsetzen lassen. Über die altersgemäße Förderung von Sportlern und die Förderung von Talenten sprechen weitere Vereinsvertreter sowie Experten aus der Wissenschaft. Matthias Born und Hannes Heist werden dazu aus dem sportlichen Alltag von Anpfiff ins Leben berichten und verraten, wie sie die Methoden der Profis mit dem Budget von Amateurvereinen umsetzen.

Speaker Parallelvorträge

  • Im Sport gelernt, im Leben gekonnt? Bereitet der Sport die Jugend wirklich auf das Erwachsensein vor?

    Hans-Dieter Hermann

    DFB-Sportpsychologe

    Hermann war bereits für Nationalmannschaften verschiedener Sportarten aktiv. Er weiß bestens um die psychologische Komponente des sportlichen Erfolgs.

    Mehr Infos
  • Big Data im Profifußball. Die Innovationsprojekte der TSG Hoffenheim

    Dr.
    Peter Görlich

    Geschäftsführer TSG Hoffenheim

    Beim Thema Datenverarbeitung gehört Hoffenheim zu den Markführern des Fußballs. Dr. Peter Görlich erklärt, wie sich Daten in Siege umwandeln lassen.

    Mehr Infos
  • TSG ResearchLab. Der Profisport als Impulsgeber für gesellschaftlich relevante Forschungsprojekte.

    Prof. Dr.
    Mayer Jan

    Geschäftsführer TSG ResearchLab

    Prof. Dr. Mayer etablierte die Sportpsychologie bereits 2008 bei der TSG Hoffenheim. Seine im Profifußball gewonnenen Erkenntnisse finden aber auch in anderen Bereichen Anwendung.

    Mehr Infos
  • Fördern statt Selektieren – Missverständnisse in der Talentförderung

    Prof. Dr.
    Arne Güllich

    Professor der Sportwissenschaft, TU Kaiserslautern

    Jeder Trainer ist auf der Suche nach dem nächsten Superstar. Dennoch herrschen gravierende Missverständnisse, wenn es um die optimale Förderung von talentierten Sportlern geht.

    Mehr Infos
  • Das Konzept der Ballschule Heidelberg – wie Vereine von sportartübergreifender Ausbildung profitieren können

    Prof.
    Roth Klaus

    Ballschule Heidelberg

    Die Ballschule Heidelberg steht seit über 20 Jahren für die wissenschaftliche Förderung der jüngsten Sportler.

    Mehr Infos
  • Das Leistungssportkonzept des Golf Club St. Leon-Rot – Voraussetzungen für langfristige Athletenentwicklung.

    Eicko Schulz-Hanßen

    Geschäftsführer Golf Club St. Leon-Rot

    Die gesamte Sportförderung, vom Jugend- & Breitensport bis hin zum Hochleistungssport, ist aufeinander aufbauend strukturiert. In dem Vortrag werden die Eckpfeiler des Konzepts beleuchtet, die Herausforderungen und Chancen dieser Entwicklungen dargestellt und Lösungsansätze vorgestellt.

    Mehr Infos
  • Trainieren wie die Profis – auch ohne Profi-Etat

    Matthias Born

    Anpfiff ins Leben / FC-Astoria Walldorf

    Als Regionalliga-Trainer und Sportlicher Leiter bei Anpfiff weiß Born genau, welche Trainingsmethoden mit unterschiedlichsten Etats sinnvoll und umsetzbar sind.

    Mehr Infos
  • Small Data im Amateursport. Wie Vereine ihre Potenziale erkennen und ausschöpfen.

    Hannes Heist

    Anpfiff ins Leben

    Heist verwaltet die Daten der Anpfiff-Jugendmannschaften. Er weiß, wie sich auch eine geringe Anzahl an Datenpunkten sinnvoll nutzen lässt.

    Mehr Infos

BILDUNGSKONZEPTE

Ein Verein ist ein wichtiger sozialer Lernort und kann viel mehr leisten, als nur sportliche Fähigkeiten zu fördern. Wie erfahren Sie hier.

Alle Infos

VEREINSENTWICKLUNG

Machen Sie Ihren Verein attraktiv für Sportler, Ehrenamtliche und Sponsoren. Wir helfen Ihnen dabei!

Alle Infos

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.

» Akzeptieren » Datenschutz